lsv-mv.de // Förderverein // Historie    
   

Historie


 

Sehr verehrte Freunde des Schützenwesens,liebe Schützenschwestern und Schützenkameraden,


engagierte Schützenschwestern, Schützenkameraden, Bürger undFreunde des Schützenwesens haben den „Verein zur Förderung desLandesschützenverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V.“ gegründet.

Nach dem Willen seiner Gründer soll der Verein den Schießsport im Land fördern, die Jugendarbeit intensivieren und das Brauchtum und die Traditionen des Mecklenburger Schützenbundes 1865 und des Provinzialen Vorpommerschen Schützenbundes v. 1848 bewahren und weiterführen.

Dafür unterstützt er im Rahmen seiner Tätigkeit den Landesschützenverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., mit seinenüber 180 Vereinigungen und ca. 7700 Mitgliedern.

Im Schießsport verbinden sich wie wohl in keiner anderen Sportart,sportliches Leistungsstreben mit der Pflege von jahrhundertelangen Traditionen und Brauchtum.

Der Verein sammelt finanzielle Mittel zur Unterstützung des Landesschützenverbandes Mecklenburg-Vorpommern bei der Erfüllung seiner Satzungsgemäßen Aufgaben.

 

 

2013      

Bisher wurde die Anschaffung eines Kleinbusses für den Transport unserer Schützinnen und Schützen zwischen dem Sportgymnasium und dem Landesleistungszentrum mitgefördert.

2012

In diesem Jahr wurden zwei Projekte gefördert:

1. Im Rahmen der Aktion „Ziel im Visier“ wurde zur Mitgliedergewinnung das Bogensportevent während des 11. Landesschützenfestes in Neubrandenburg unterstützt.

Neben dem Schießzelt auf dem Marktplatz, wurde durch den Schützenverein „Vier Tore“ und der Tollense Schützenzunft, Werbung für den Bogensport, unter reger Teilnahme der Bevölkerung durchgeführt.

 

2. Unsere Wurfscheibenschützinnen und Schützen haben sich im Spitzenbereich des Deutschen Schützenbundes etabliert.

Zur Vorbereitung auf die Teilnahmen bei den Olympischen Spielen in London wurde ein zusätzliches Trainingscamp durchgeführt. Dieses wurde neben anderen Förderern, auch durch uns gefördert.

2011

In diesem Jahr wurde das Jugendkamp der Schützenjugend des Landesschützenverbandes M-V, gefördert.

2011

Der Schützenzunft Waren(Müritz) v. 1674 e. V. wurde ein Zuschuss für die Sommerbiathlonanlage übergeben.

2008

Für die Jugendarbeit im Landesschützenverband Mecklenburg-Vorpommern wurde dem Verband für das Landesleistungszentrum Neubrandenburg eine SCATT USB -Professional Anlage übergeben.

2007 

Für den Wettbewerb „Kinder- und jugendfreundlichster Verein im Landesschützenverband Mecklenburg-Vorpommern“ wurde durch den Verein ein Luftdruckgewehr, Match-Pressluftgewehr „Sondermodell“ LG 300 „Club“ an den Schützenverein Vier Tore übergeben.

 

   
Bogensport in MV