lsv-mv.de // Aktuelles    
   

Aktuelles


09.11.16 - Gesamtvorstand des LSV MV tagte in Neubrandenburg

 

Die traditionelle Jahrestagung des Gesamtvorstandes des Landesschützenverbandes fand am 05. November 2016   im Neubrandenburger Hotel am Ring statt.


Bis auf den Kreisschützenbund Rostock waren die Vertreter von 6 Schützenkreisen und die Mitglieder des Präsidiums des LSV MV nach Neubrandenburg gekommen.


Im Arbeitsbericht des Präsidiums zog Verbandspräsident Gerd Hamm ein insgesamt positives Arbeitsfazit.


Ausdruck dafür, so Gerd Hamm, sei eine gute Mitgliederentwicklung. Im Vergleich zum Vorjahr konnten über 400 neue Mitglieder gewonnen werden, so dass dem Verband mehr als 8100 Mitglieder in 183 Vereinen angehören.
Für 2018 bleibt das anvisierte Ziel, 9000 Mitglieder zu erreichen.


Hierfür ist es notwendig, den Schwung den die erfolgreiche Teilnahme deutscher Sportschützen an den Olympischen Spielen in Rio mit 3 Gold- und 2 Silbermedaillen ausgelöst hat zu nutzen.


Der Gesamtvorstand beschloss einstimmig, einen Antrag auf Förderung zum Kauf von 10 Lichtpunktschießanlagen im Gesamtwert von knapp 22 Tausend EURO an den Landessportbund einzureichen.


Mit dem Kauf dieser modernen Lichtpunktsysteme  soll den Vereinen ermöglicht werden, früher Kinder für den Schießsport zu begeistern und damit einen  Beitrag für die Mitgliedergewinnung zu leisten.


2017 wird der Landesschützenverband auf Beschluss des Gesamtvorstandes, das Landesschützenfest wieder gemeinsam mit den Partnern, Brauerei Lübz, Stadt Lübz, Kreisschützenbund Ludwigslust-Parchim, in Lübz durchführen.


Der Gesamtvorstand beschloss, den Präsidenten des Landessportbundes MV, Wolfgang Remer, als Ehrenmitglied des Landesschützenverbandes zu ernennen.


(LSV MV)

<- Zurück zu: lsv-mv.de
   
Bogensport in MV